Bremer OMAS GEGEN RECHTS ON TOUR - Bundesweite Plakataktion der OMAS GEGEN RECHTS Deutschland-Bündnis – die Bremer OMAS waren dabei
Aktionen · 11. April 2021
Am 11.04. haben wir Omas in Bremen zwischen 20:00 -22:00 mehr als 100 große und kleine Plakate* geklebt. Sie wurden von drei Teams in den Stadtteilen Neustadt, Innenstadt, Peterswerder und Schwachhausen an öffentlichen Gebäude und im öffentlichen Raum angebracht: am Rathaus, Brücken, Parteibüros der verschiedenen Parteien und….. Die Resonanz von Passanten war sehr positiv und die Aktion hat uns viel Spaß und Lust auf neue Aktionen dieser Art gemacht!

RECHTE GEWALT STOPPEN! RECHTE HETZE STOPPEN! AfD STOPPEN! Omas Gegen Rechts in Hamburg-Altona
Aktionen · 18. März 2021
Eine fast spontane Aktion: Omas Gegen Rechts beziehen Position gegen rechte Gewalt. In der Passage zwischen Bahnhof Altona und Merkado erinnern sie an die Opfer rechter Gewalt.

07. März 2021
Wir OMAS GEGEN RECHTS nehmen Corona sehr ernst. Zwar sind wir nicht alt genug, um uns noch an die spanische Grippe zu erinnern. Aber wir kennen weitere schwere Erkrankungen aus Zeiten unserer Kindheit, die heute dank sehr guter Impfmittel nicht mehr oder nur vereinzelt auftreten, z.B. Kinderlähmung, Diphtherie, Röteln und andere mehr. Es gibt in unserer Gesellschaft Strömungen, Corona nicht ernst zu nehmen, zu leugnen oder sogar in die verschiedensten Verschwörungserzählungen einzuweben....
Bremen: Mahnwache vor dem Rathaus
Aktionen · 06. März 2021
Am 06.03.21 haben wir Bremer OMAS GEGEN RECHTS unsere Mahnwachen, die wegen der Corona Beschränkungen längere Zeit ausgefallen sind, am Bremer Rathaus wieder aufgenommen. Üblicherweise finden sie immer am 1. Samstag des Monats statt. 17 Omas waren an diesem Samstag dabei, natürlich unter Einhaltung aller Hygieneauflagen. Es wurde dabei an den Internationalen Frauentag am 08.03. erinnert und es wurden aufgenommene Lieder und persönliche Statements der OMAS über Lautsprecher abgespielt. Die...

Aktionen · 19. Februar 2021
Zum Jahrestag, am 19.Februar 2020, der rassistischen Morde in Hanau gab es Mahnwachen, Aktionen und Kundgebungen per Audioübertragung an verschieden Orten in Lübeck. Die Lübecker OMAS gegen rechts zeigten sich aktiv am Hauptbahnhof...mit dabei waren die Seebrücke Lübeck, Flüchtlingsforum und IL. Es gibt kein Vergessen...Alerta Alerta!!!

Aktionen · 19. Februar 2021
Anlässlich des Jahrestages des rechtsextremistischen Attentats auf 9 Mitbürgerinnen am 19.Februar 2020 in Hanau haben Bremer Bürgerinnen und Bürger, darunter auch viele OMAS GEGEN RECHTS an einer Mahnwache teilgenommen. Sie waren bei einer Videoinstallation auf dem Bremer Marktplatz und einer Klanginstallation vor der Bremer Glocke (Konzerthaus) dabei und nahmen am Abend an einer Gedenkfeier auf dem Bremer Marktplatz mit ca. 700 Menschen teil. Das „Nie wieder“ hatten wir lange Zeit auf...

Verden: Mahnwache zum Gedenken an Hanau
Aktionen · 19. Februar 2021
Am Jahrestag des rassistischen Terroranschlags vom 19. Februar 2020 in Hanau versammelten sich 14 Verdener Omas gegen Rechts, sowie 3 Unterstützer in der Verdener Fußgängerzone. Gemeinsam haben wir uns klar gegen Rassismus positioniert, der Opfer gedacht und mit den Hinterbliebenen getrauert... Ferhat Unvar Hamza Kurtović Said Nesar Hashemi Vili Viorel Păun Mercedes Kierpacz Kaloyan Velkov Fatih Saraçoğlu Sedat Gürbüz Gökhan Gültekin

Aufruf der OGR Hamburg: Unterstützt die Rettung von Flüchtlingen! Unterstützt mit uns die Mission Lifeline
Aktionen · 29. Januar 2021
Wir OMAS GEGEN RECHTS Deutschland-Bündnis setzen uns für die Belange geflüchteter Menschen ein. Wir möchten Mission Lifeline mit zwei Rettungsinseln ausstatten, wenn sie im März wieder in See stechen... AKTION LÄUFT NOCH UND IST SEHR ERFOLGREICH!!!

Bremen: 27.01.2021 Stolpersteine putzen am Gedenktag für die Befreiung von Auschwitz-Birkenau
Aktionen · 27. Januar 2021
Am heutigen Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus haben viele von uns Bremer OMAS GEGEN RECHTS erneut Stolpersteine geputzt und geschmückt und mit dem Spruch: Nie wieder! versehen. Diemal haben wir jeweils wohnortnah einzeln oder in Tandems ausgewählte Stolpersteine besucht. Durch die geteilten Photos wurde es doch auch eine gemeinsame, verbindende Aktion. Hier noch ein Video zur Aktion.

Mehr anzeigen