Aktionen

Aktionen · 10. Mai 2021
Zum Tag der Bücherverbrennung am 10. Mai lasen in einer bundesweiten Aktion OMAS GEGEN RECHTS aus dem Deutschland-Bündnis 40 Textstellen aus Werken, die von den Nationalsozialisten verboten wurden. Wir erinnern daran, dass im Mai 1933 nationalsozialistische Studenten und ihre Professoren die Werke Hunderter freier Schriftsteller, Philosophen und Wissenschaftler verbrannten und damit auch deren systematische Verfolgung begann. Das Tonspur-Projekt beginnt mit den hellsichtigen Worten Heinrich...
Verden: Erinnerung an die Bücherverbrennung
Aktionen · 10. Mai 2021
Am Jahrestag der Bücherverbrennung erinnerten heute die Verdener Omas gegen Rechts auf dem Rathausplatz. Es wurde eine Audiodatei öffentlich abgespielt, die von Omas gegen Rechts aus ganz Deutschland gelesen und zu einer mehr als einstündigen Tonspur aufgenommen wurde. Es lauschten nicht nur Omas den Texten aus 40 verschiedenen Werken, die am 10. Mai 1933 den Flammen zum Opfer fielen.

"Aktionstag" in Hamburg: Der 8. Mai muss Feiertag werden!
Aktionen · 09. Mai 2021
Der 8.Mai muss ein Feiertag werden! Für dieses Ziel haben Hamburger Omas Gegen Rechts eigene Impulse gesetzt und sich an den Aktionen und Veranstaltungen anderer beteiligt.

Aktionen · 09. Mai 2021
Ich war heute auf der Gedenkfeier für die Opfer der Sowjetischen Kriegsgefangenen am Denkmal an der Ochtum. Leider war ich wohl als einzige Oma dort vertreten. Noch ganz beeindruckt von der friedlichen Stimmung an diesem Fleck und den ebenso friedfertigen - etwa 100 Menschen, sowie den beeindruckenden Berichten einiger Mitveranstalter:Innen. Es gab einige Transparente der Initiative abrüsten statt aufrüsten, viele Blumen und es wurden russische Lieder gesungen, die auch unbekannt sind. Nicht...

Bremen: Omas gegen Rechts am Bremer Roland
Aktionen · 06. Mai 2021
Unsere Solidarität mit Geflüchteten haben 11 Bremer Omas gegen Rechts in einer Aktion am 5.05.2021 von 16-17 Uhr am Roland deutlich gemacht. Mit Oma-Schildern die mit Statements zur Flüchtlingspolitik Europas bestückt waren. Auch Sandwichplakate,Schirme, Scherpen, Westen und Buttons waren im Einsatz. Wir gingen,tanzten und sangen zu Oma- Musik vor dem Roland. Das Wetter war fürchterlich, die Laune aber sehr gut! Es war sehr schön alle wohlauf zu sehen.

Hamburg: Der 8. Mai muss ein Feiertag werden!
Aktionen · 04. Mai 2021
Auf dem Rathausmarkt hat Esther Bejarano, die Vorsitzende des Auschwitz-Komitees, am 3. Mai eine "Lesung" veranstaltet. Ein Gast war Rolf Becker, Schauspieler, Gewerkschafter und langjähriger Freund. Inge von den Hamburger Omas Gegen Rechts hat sich beteiligt und Bilder und Informationen zur Verfügung gestellt.

Aktionen · 27. April 2021
Mit diesem Link kann Frau sich bei Europunkt einwählen und das tolle EU-Video der OGR Bremen auch schon jetzt abrufen Zum Abrufen bitte auf das Wort "Link" klicken.
Hamburg: Wahlkampfauftakt, Teil 2…..der Flashmob geht in Serie...
Aktionen · 15. April 2021
Am 14.04.2021 haben ca. 10 OMAS an der Hoheluftbrücke erneut an die Opfer rechter Gewalt erinnert.

Bremer OMAS GEGEN RECHTS ON TOUR - Bundesweite Plakataktion der OMAS GEGEN RECHTS Deutschland-Bündnis – die Bremer OMAS waren dabei
Aktionen · 11. April 2021
Am 11.04. haben wir Omas in Bremen zwischen 20:00 -22:00 mehr als 100 große und kleine Plakate* geklebt. Sie wurden von drei Teams in den Stadtteilen Neustadt, Innenstadt, Peterswerder und Schwachhausen an öffentlichen Gebäude und im öffentlichen Raum angebracht: am Rathaus, Brücken, Parteibüros der verschiedenen Parteien und….. Die Resonanz von Passanten war sehr positiv und die Aktion hat uns viel Spaß und Lust auf neue Aktionen dieser Art gemacht!

RECHTE GEWALT STOPPEN! RECHTE HETZE STOPPEN! AfD STOPPEN! Omas Gegen Rechts in Hamburg-Altona
Aktionen · 18. März 2021
Eine fast spontane Aktion: Omas Gegen Rechts beziehen Position gegen rechte Gewalt. In der Passage zwischen Bahnhof Altona und Merkado erinnern sie an die Opfer rechter Gewalt.

Mehr anzeigen