· 

Hamburg: Film "JE SUIS KARL"

DIE OMAS GEGEN RECHTS Hamburg sind Mitveranstalter des Films "JE SUIS KARL" und empfehlen allen den Film anzuschauen.
Er geht unter die Haut und wirft viele Fragen auf zur europaweit agierenden Rechten Bewegung der jungen Menschen der bürgerlichen Mittelschicht.
Unbedingt ansehen!!!
Ab 16.9.21 läuft er in den Kinos.
DER FILM
Irgendwo in Berlin. Heute. Ein Paket im Flur. ALEX, ein Ehemann und Vater dreier Kinder. Wird von einer Bombe aus der Routine gerissen und findet seinen Halt nicht wieder. MAXI, eine selbstbewusste junge Frau, will sich loslösen von den Eltern und auf eigenen Beinen stehen. Und hat zum ersten mal in ihrem Leben Angst. KARL fängt Maxi auf und bietet Antworten. Resolut und verführerisch verfolgt er seinen eigenen Plan. Als Teil einer Bewegung. Heute in Berlin. Morgen in Prag. Bald in Straßburg - in ganz Europa.
Mit Luna Wedler, Jannis Niewöhner und Milan Peschel. In weiteren Rollen sind Edin Hasanovic, Anna Fialová und Aziz Dyab zu sehen.
JE SUIS KARL läuft ab dem 16. September regulär bundesweit im Kino, der Kinostart wird begleitet über viele Sonderveranstaltungen in ganz Deutschland, eine Übersicht findest du auf der Website des Films: "JE SUIS KARL"