· 

OMAS GEGEN RECHTS - Warum wir für die Zukunft unserer Enkel kämpfen

 

Monika Salzer, geb. 1948 in Wien, hat Psychologie und Evangelische Theologie studiert. 2017 - im Zuge des erstarkenden Rechtsradikalismus und Populismus in Österreich - gründete sie mit großem Erfolg die Facebook-Gruppe "Omas gegen Rechts" und rief zu Aktionen gegen den nahenden Wahlerfolg von Sebastian Kurz und der rechtsradikalen FPÖ auf.

 

M. Salzer beschreibt stellvertretend für viele "Omas gegen Rechts", wie sie in den 60er und 70er Jahren des vorigen Jahrhunderts mit Kind und Kegel auf Demonstrationen und in vielfältigen Aktionen für demokratische Grundrechte wie Demokratie, offene Gesellschaft und soziale Gerechtigkeit eingetreten ist und doch auch die vielen Errungenschaften einer freien Gesellschaft genossen hat.

 

Die "Omas... wollen nicht hinnehmen, daß eine rechtspopulistische Regierung in Österreich und überall in Europa alle freiheitlichen zivilgesellschaftlichen Errungenschaften wieder zunichte macht".

 

Erschreckend, was an neuen restriktiven Gesetzen in Österreich schon ohne viel Widerstand durchgewunken wurde!

 

2018 haben sich in Hamburg und in sehr vielen anderen Städten Deutschlands Gruppen von "Omas gegen Rechts"gegründet und sind auf allen großen Aktionen gegen Rassismus dabei, so zuletzt deutlich sichtbar in Dresden auf der großen Demonstration "Unteilbar".

 

Ein engagiertes, mutmachendes Buch, das dazu ermuntert, sich in eine der vielen Gruppen von "Omas gegen Rechts" zu engagieren.