· 

OMAS GEGEN RECHTS am Europafest in Bremen

Schon lange hatten die Bremer OMAS GEGEN RECHTS dieses Fest geplant – am Donnerstag, 9. Mai, war es so weit.

Ab 13.00 Uhr begann der Aufbau: Für uns OMAS hieß das: einen Pavillon aufzubauen für die Aktion "OMAS LESEN VOR“ sowie eine Biertischgarnitur, um Flyer und weiteres Infomaterial auflegen zu können. Wir hatten regen Zulauf und viele interessante Gespräche.
Kurz nach 17 Uhr hatten wir OMAS GEGEN RECHTS dann unseren Bühnenauftritt, dies mit einer kurzen Rede und drei Liedern mit selbst geschriebenen Texten. Eigentlich wollten wir nur zwei Lieder singen, aber das Publikum drückte mit großem Applaus den Wunsch nach einer Zugabe aus – und so sangen wir noch die von uns umgetextete Europahymne, begleitet von Johanna und Werner mit Akkordeon und Geige.